Die kleine Sarah – Saartjie und die Hillcrest Weine

Wir sind stets auf der Suche nach feinen, exklusiven südafrikanischen Weingütern und Weinen für Sie. Unsere Weinprobe auf dem Weingut Hillcrest in den Durbanville Winelands hat uns nicht enttäuscht. Strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und eine Weinprobe, die uns überzeugte, wieder einmal das richtige Gespür gehabt zu haben. Ja, und dann… Saartjie (die Koseform von Sarah auf Afrikaans). Eine quirlige, energiegeladene Jack Russel Terrierhündin, die nicht von Arno Smiths Seite weicht und die stets zu Spaß und Spielen bereit ist.

Arno Smith und Saartjie sind ein unzertrennliches Paar, wo er ist, ist auch sie. Eine Verbindung, die vielleicht nicht im Himmel, aber sicherlich in den lieblichen Hügeln Durbanvilles gewachsen ist. Arno Smith präsentierte uns seinen preisgekrönten Semillon. Diese Traube gewinnt mehr und mehr an Beliebtheit. Zitrusfrüchte, Frühlingsblumen, Pfirsiche und Noten von grünem Gras zeichnen diesen Weißwein aus, der im Übrigen sehr lagerfähig ist. Entgegen der landläufigen Meinung, dass Weißwein jung getrunken werden sollte, versicherte uns Arno, dass dieser Wein auch nach fünf oder sechs Jahren noch seine volle Reife entfaltet. Saartjie stimmt ihm zu: die Semillon-Traube ist die einzige Weintraube, die sie aufliest und frißt. Eine echte Kennerin eben.

Marketingleiterin Elize Bothma kommt aus dem Schwärmen nicht heraus, wenn sie beschreibt, dass der Wein sechs Monate in alten Eichenfässern gelagert wird, was ihn erst zur vollen Entfaltung bringt. Sie sagt: „Wir gehen liebevoll mit unseren Weinen um,” während Saartjie (was übrigens Sarkie ausgesprochen wird) dazu wie zur Bestätigung mit ihrem Stummelschwänzchen wedelt. Saartjie scheint ein Glücksbringer zu sein – die ersten 300 Flaschen Semillon waren innerhalb von 60 Tagen verkauft. Der von uns ebenfalls verkostete und als hervorragend befundene Cabernet Franc 2017, erhielt sogleich eine Prämierung unter den ersten sechs besten Cabernet Francs.

Newsletter

Sie wollen immer über unsere Angebote und Neuigkeiten informiert werden? Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Geben Sie Ihre E-Mail an...
Die Informationen sind nicht notwendig, sie würden uns aber helfen, Sie persönlicher anzusprechen. Sie können sie selbstverständlich überspringen.
Ihre Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Aus praktischen Gründen verwenden wir für unsere Mailings externe Dienstleister. Bitte geben Sie uns Ihr Erlaubnis.