Ein Kleinod in Durbanville

Durbanville, ein ländlich gelegener Ort in einem der bekanntesten Weinanbaugebiete Südafrikas, liegt gut 30 km von Kapstadt entfernt. Inmitten der fruchtbaren Durbanville Weinberge fanden wir mit dem Weingut Bloemendal ein wahres Kleinod. Die Farm ist mit 239 ha eine der größten in der Region. Sie wurde vom Urgroßvater von Jackie Coetzee, dem heutigen Winzer und Eigentümer, im Jahr 1702 gekauft und belieferte zunächst Kapstadt und die Holländisch-Ostindien Kompanie-Schiffe auf ihrem Weg entlang der „Gewürzroute” mit frischen Landprodukten, bevor 1920 der erste Wein abgefüllt wurde. Bloemendal Weine können somit auf eine alte Tradition von Weinanbau und Winzern zurückblicken. Die Weinberge erstrecken sich über die Kanonenberg und Tygerberg Gebirgsketten und produzieren Trauben von erlesener Qualität, die weltweit unter dem Namen Waterlily Wines (Seerosen Weine) einen hervorragenden Ruf genießen. 

Südafrikanische Weine und Olivenöl - Ein Kleinod in Durbanville
Winetasting Boutique Weingut Bloemendal, Januar 2020

Durbanville ist eines der kältesten Weinanbaugebiete Südafrikas. Kalte, regnerische Winter geben den Reben die benötigte Ruhezeit und warme, sonnige Sommer, eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Meeresbrise und die schützende Bergkette bilden in dieser Kombination ein ideales Mikroklima für den Anbau exquisiter Trauben. Hinzu kommt der bedächtige, achtsame Ansatz von Jackie Coetzee, der auf Qualität statt Quantität setzt und voilà, Spitzenweine werden geboren. Seine Worte: „Mach es, weil es dir Spaß macht! Gib dein Bestes, aber sei niemals zufrieden“.

Wir waren jedenfalls mehr als zufrieden, eher regelrecht begeistert vom Suider Terras Sauvignon Blanc, einem bis zu 10 Jahre lagerbaren Weißwein, dessen Trauben von 37 Jahre alten Weinstöcken der nördlichen Hänge gelesen werden. Sobald die Fermentation beginnt, wird dieser Wein in neue Fässer gekeltert, wo er bis zu 11 Monate weiter fermentiert, bevor er in Flaschen abgefüllt wird.

Der Waterlily Shiraz, handverlesen von 16 Jahre alten Reben des zentralen Hangs, durchlebt sogar  eine 18-monatige Reifezeit bis zur Flaschenabfüllung.

Der Waterlily Merlot hingegen wird bereits direkt vom Weinstock am Südhang entstielt, zerdrückt und 48 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht, bis der Fermentierungsprozess gestartet wird. Alle drei Weine sind erstklassig und wir freuen uns darauf, unsere Begeisterung mit Ihnen zu teilen.